Tiergestützte Pädagogik kommt gut an
Hühner zu Gast in der Kindertageseinrichtung

Kinder singen im Kreis In der Kindertageseinrichtung Himpelchen und Pimpelchen in der Thaerstraße waren ganz besondere Besucher zu Gast. Zwei Wochen lang lebten vier Hühner im Garten der Einrichtung. Die Kinder hatten den großen Tag lange herbeigesehnt. Gespannt warteten sie auf die vier Hühner, die bei ihnen im Garten einziehen sollten. Ihr eigentliches Zuhause haben die besonderen Gäste auf dem Schulbauernhof am Grünen Heiner. In der Thaerstraße sind sie sozusagen mit Sack und Pack eingezogen.


„Derzeit ist eine Erweiterung in Richtung tiergestützte Pädagogik in Planung und vielleicht haben wir bald wieder gackernden Neuzugang in unserer Kita“, verrät  Kindergartenleiterin Corinna Kern, die an der Stelle den Eltern für das große Engagement und dem Förderverein von Himpelchen und Pimpelchen für die finanzielle Unterstützung dankt.

Lesen Sie hier den Artikel aus „In und um Weilimdorf“ vom 18.10.2019